Dienstag, März 26, 2019
Start Katzengesundheit

Katzengesundheit

Kranke Katzen lassen sich schnell ausmachen – aber was genau fehlt meiner Katze überhaupt? Gesundheitliche Fragen stellen wir am liebsten unserem Tierarzt, denn der kann eine genaue Diagnose stellen und im Anschluss perfekt behandeln.

Dennoch gibt es einige Krankheiten und Vorkommnisse, die im Katzenalltag selbst geregelt werden können oder müssen. So müssen nicht alle Kleinigkeiten dem Tierarzt vorgestellt werden, manche Dinge können auch mit Hausmitteln oder diversen Maßnahmen geregelt werden.
Aber damit es gar nicht erst soweit kommt, dass das Tier wirklich erkrankt, bedarf es einer artgerechten Haltung. Und auch die Pflege und die Ernährung dürfen nicht zu kurz kommen, damit es unseren Katzen gut geht.

Immerhin führt eine falsche Ernährung oder zu wenige Pflege zu vielseitigen Krankheitsbildern. Darüber hinaus werden einige Tiere auch krank, weil sie einsam sind oder vernachlässigt werden.Um das zu verhindern, möchten wir in unseren Ratgebern verschiedene Wege aufzeigen, damit auch dein Tier glücklich und gesund bleibt.

In Sachen Katzen Gesundheit stehen wir vor vielen Fragen, denn nicht immer wissen wir zu 100%, ob es unseren Stubentigern gut geht. Und dann stehen uns verschiedene Möglichkeiten offen, um unser Vierbeiner wieder aufzumuntern und gesund zu machen.

Angefangen von homöopathischen Arzneien, über spezielle Pflegemaßnahmen, bis hin zu psychischen Maßnahmen. Immerhin können auch Stress und ein falsches Umfeld dazu führen, dass unser Tier krank wird. Lasst uns also gemeinsam zusehen, dass es unseren Katzen an nichts fehlt und sich diese einer langen Gesundheit erfreuen können.

Keine Beiträge vorhanden

Neue Beiträge