Katzenhaare entfernen aus Kleidung, Sofa, etc.

0
305
Katzenhaare entfernen mit einer Katzenbürste
Chalit Phankow / Shutterstock.com

Wir lieben unsere Katzen überwiegend deshalb, weil es sich mit ihnen gar so schön schmusen lässt. Kein Wunder, das weiche und flauschige Fell schmiegt sich sanft an unseren Körper und lässt unsere Finger geschmeidig hindurch gleiten. Was macht es da schon, dass die Hälfte des Fells der Katze an unserem Sofa oder der Kleidung verbleibt? Das gehört nunmal dazu, wenn man sich für eine Katze im Haushalt entscheidet. Ja, ist klar, dennoch gibt es unzählige Hilfsmittel und Tipps, um den unliebsamen Katzenhaaren zu entfernen. Und laut einem alten Sprichwort heißt es ohnehin:

“Ohne ein paar Katzenhaare auf der Kleidung, ist man gar nicht richtig angezogen.”

Nützliche Strategien im Kampf gegen Katzenhaare

Komplett frei von Katzenhaaren durchs Leben gehen kann man nur, wenn man sich keine Katze hält. Und tatsächlich sollte man sich eher kein Tier anschaffen, wenn man es mit Haaren so gar nicht aushält und das Katzenhaare entfernen zur lästigen Tagesaufgabe gehört. Höchstens eine Schildkröte würde dann in Frage kommen. Wer sich aber eine Katze halten möchte, der braucht an den Katzenhaaren trotzdem nicht verzweifeln. Es gibt hilfreiche Tipps, um die Haare seines Tieres nicht unbedingt überall dabei haben zu müssen. Gar nicht so einfach, bedenken wir, dass auf einer Fläche von einem Quadratmillimeter rund 200 Jahre und mehr wachsen. Mit dem Menschen nicht zu vergleichen, denn hier sind es auf gleicher Fläche nur bis zu höchstens 22 Haare.

Ein Absolutes muss für jeden Katzenbesitzer!

Zuletzt aktualisiert am 14. Oktober 2019 um 1:01 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. *Werbung.

Wohin mit sieben Kilo Fell?

Ganze 7 Kilogramm Fell verliert eine Katze im Laufe ihres Lebens. Eine wahnsinnige Menge, die erst einmal gebändigt werden will. In freier Natur kann sich die Katze an Bäumen oder Ästen schaben, streift ihr Fell auch mal in den Büschen ab. Auch wälzen sich Katzen draußen gerne in Blumenfeldern herum und unterstützen sich selbst beim Fellwechsel. Wohnungskatze brauchen Hilfe, möchte man die Haarbüschel nicht in der Wohnung herumfliegen haben. Hier hilft nur: tägliches Bürsten mit Kamm und Bürste. So lässt sich der Haarausfall reduzieren.

Tipp: Täglich ein paar Minuten Streicheleinheiten genügen, um den Fellverlust zu minimieren. Mit Hilfe von diversen Handschuhen mit Noppen verstärkt sich dieser Effekt sogar noch.

Katzenhaare aus der Kleidung entfernen

Katzenhaare werden mit einer Fusselrolle von der Kleidung entfernt.
Supaleka_P / Shutterstock.com

Katzenhaare entfernen aus der Kleidung? Gerade im Winter eine lästige Angelegenheit, denn auf schwarzem Wollpullover machen sich lange und weiße Katzenhaare eher nicht so schön. Vor allem Fleecepullover zeigen sich als wahre Magnete für Katzenhaare. Auch feine Seite kann sich als Fellanzieher erweisen, sodass nach nur einem kurzen Kontakt, der komplette Pullover voller Haar ist. Um sich davon zu befreien, hat sich die gute Fusselrolle mehr als bewährt. Sie gibt es in verschiedenen Versionen online oder im Handel zu kaufen. Beispielsweise bei IKEA, wo die Rollen nur etwa einen Euro kosten und gerne von Katzenhaltern oder Hundehaltern verwendet werden.

Jede Menge Katzenbedarf Produkte reduziert

Kategorien
Preis

Die Klebebänder werden einfach über die Kleidung gerollt, wobei die Haare an der Rolle kleben bleiben und rückstandslos von der Kleidung entfernt werden. Ist eine Oberfläche voll mit Haar, kann sie einfach abgezogen und entsorgt werden. Leider auch ein Müllthema, nutzt man die Rollen täglich oder häufiger am Tag.

Etwas umweltfreundlicher haben sich die Gummibürsten erwiesen, welche die Haare eher magnetisch anziehen und an der Bürste haften lassen.

Tipp: Die Kleidung in den Trockner geben und für ein paar Minuten dort bearbeiten lassen. Die Haare sammeln sich schließlich im Flusensieb des Wäschetrockners. Wichtig ist dabei, den Trockner auf eine kalte Stufe zu stellen. Andernfalls würden empfindliche Wäschestücke einlaufen. Jetzt kann man die Katzenhaare entfernen, indem man das Flusensieb säubert.

Wie kann ich Katzenhaare von der Couch entfernen

Katzen verlieren im Schnitt 7 kg Fell im Laufe ihres Lebens.
DreamBig / Shutterstock.com

Katzen lieben unsere Sofas, die Sessel und eben alles, was gepolstert wurde. Und so lässt es sich eigentlich so gut wie gar nicht vermeiden, dass sich unsere Samtpfoten mehrere dieser Lieblingsplätze aussuchen und zu Eigen machen. Auch dann, wenn sie eigentlich separate Plätze zugesprochen bekommen haben. Aber wie kann ich die Katzenhaare entfernen, wenn diese sogar noch in den Sofaschlitzen festhängen? Die Katze von diesen Plätzen fernzuhalten, könnte sich als schwierig erweisen. Immerhin wohnt eine Katze nicht bei seinem Besitzer, uns wurde die Ehre zuteil, bei unserer Katze wohnen zu dürfen. So ist es aber gestattet, die Liegeplätze von den zurückgebliebenen Haaren zu befreien und für die nächste Schlafstunde vorzubereiten. Gut das es Tierhaarstaubsauger zu kaufen gibt, welche eine weit stärkere Saugkraft besitzen und mit speziellen Drüsen, hartnäckige Haare vom Soffa entfernen. Die Modelle sind meist mit einem Akku betrieben, sodass man sogar im Auto damit saugen kann.

Folgende Staubsauger sind mit einem Tierhaaraufsatz ausgestattet:

  • Bosch BCH6ZOOO
  • Rowenta RO 8366
  • Bissell Crosswave
  • Philips Power Pro
  • Severin HV 71258
  • Bissel 1987N

Katzenhaare aus dem Teppich bekommen

Wie kann Katzenhaare entfernen, wenn sich diese im Teppich festgesetzt haben? Gute Frage, denn immerhin rollt sich die Katze mit größtem Vergnügen auch über Teppich und Co., um lästige oder juckende Haare loszuwerden. Und das hinterlässt Spuren, die wirklich schwer zu beseitigen sind. Möglich ist es natürlich, schon vorab auf Teppiche und flauschige Böden zu verzichten. Laminate oder Parkettböden lassen sich natürlich viel einfacher reinigen, sind aber auch nicht so gemütlich. Auch in diesem Fall lohnt sich die Anschaffung eines Tierhaarstaubsaugers.

Schöne Kratzmöbel für ihre Katzen

Zuletzt aktualisiert am 14. Oktober 2019 um 1:02 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. *Werbung.

Tipp: Vor dem Saugen mit dem Staubsauger sollten die Teppiche mit einem Mikrofasertuch abgewischt werden. So haften schon zuvor einige Haare am Tuch, ehe sie zum Schluss gründlich mit dem Sauger entfernt werden können. Noch besser eignet sich die Bearbeitung mit einem Gummihandschuh, denn dann laden sich die Haare elektrostatisch auf und haften besser, bzw. lassen sich einfacher einsaugen.

Katzenhaare entfernen und wiederverwerten

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie kann ich die Katzenhaare entfernen und die  Katzenhaare wiederverwerten? Was für eine Frage, aber tatsächlich braucht man die eingesammelten sieben Tonnen Katzenhaar auf keinen Fall entsorgen. Und nein, man muss mit ihnen keine Mützen oder Handschuhe stricken. Ganz einfach lassen sich die Haare in den Blumentopf geben. Dort eignen sie sich nämlich perfekt als Dünger. Aufgrund der Erde werden diverse Bestandteile in ihre Einzelteile zersetzt und wirken dann düngend. Schnell sieht man das Ergebnis anhand von schneller wachsenden Pflanzen. Also: Katzenhaare entfernen und ab damit in den Blumentopf.

Sollte ich besser eine Kurzhaarkatze kaufen, wenn ich keine Katzenhaare mag?

Nicht wirklich und im Gegenteil! Denn kurze Haare setzen sich in der Regel viel widerstandsfähiger in Klamotten oder Sofas und Teppichen fest und lassen sich auch viel schwieriger fassen. Somit sehen die Langhaarkatzen zunächst zwar nach reichlich mehr Fell aus, was das Katzenhaare entfernen jedoch betrifft, so sind die langen Haare einfacher zu beseitigen. Auch sieht man diese um einiges besser, als die kurzen Haare. Wer also im Begriff ist, sich eine Katze anzuschaffen, der sollte vorab über die wahrscheinlich anfallenden Reinigungsarbeiten nachdenken. Und egal ob Kurzhaarkatze oder Langhaarkatze: Wer keine Haare in der Wohnung mag, der sollte keine Katze einziehen lassen oder aber auf eine Nacktkatze zurückgreifen.


Wie hat dir der Artikel gefallen?

5/57 ratings

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here